Datenschutzbelehrung

Wir nehmen den Schutz persönlicher Daten sehr ernst und behandeln daher personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der aktuellsten Datenschutzgesetze (u.a. TMG, BDSG, DSGVO). Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und anderer vertraulichen Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen) setzen wir eine SSL-bzw. TLS-VerschlĂŒsselung ein.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung abgegeben haben, die Verarbeitung fĂŒr die ErfĂŒllung des Kaufvertrages oder zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist bzw. die Verarbeitung zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (u.a. Aufbewahrungspflicht § 257 HGB, § 147 AO sowie § 14b UStG), die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und keine Ihrer schutzwĂŒrdigen Interessen ĂŒberwiegen.

Mit der Nutzung unseres Online-Angebots und mit der Zustimmung dieser DatenschutzerklĂ€rung bei der Kontaktaufnahme oder Bestellung erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden Ihre allgemeinen personenbezogenen Daten fĂŒr GeschĂ€ftszwecke nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu erheben, zu nutzen, zu verarbeiten und falls fĂŒr diese Zwecke erforderlich an Auftragsverarbeiter weiterzugeben (Art. 28 DSGVO).

Erhebung von Daten

Bei der ĂŒblichen Nutzung unserer Website, wenn Sie sich weder einloggen noch anderweitig uns weitere personenbezogene Informationen zur VerfĂŒgung stellen, werden ausschließlich nur die Daten erhoben, die Ihr Browser an unseren Server ĂŒbermittelt. Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir folgende Daten, die technisch fĂŒr eine korrekte Seitendarstellung erforderlich sind:

– Die besuchte Website (URL)

– Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

– Menge der gesendeten Daten

– Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

– Verwendeter Browser

– Verwendetes Betriebssystem

– Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Daten in Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unseren Websiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem EndgerĂ€t im Browser abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem EndgerĂ€t und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nĂ€chsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu ermöglichen (z.B. Merken des Inhalts eines Warenkorbs fĂŒr einen spĂ€teren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur DurchfĂŒhrung des Vertrages oder gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen FunktionalitĂ€t der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Online-Angebots.

Wir arbeiten auch mit Partnern und Drittanbietern (unter anderem auch aus DrittlĂ€ndern) zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot fĂŒr Sie besser, einfacher und interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden Cookies auch von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern wie z.B. Amazon Pay oder sonstiger Zahlungsdienste). Mit der Nutzung unserer Website erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogene Daten verarbeitet und weitergegeben werden (ggf. in ein Drittland).

Mit der Nutzung der Chat-Funktion werden ebenfalls anonymisierte Daten erhoben: s.g. Referrer (Verweis-URL), aufgerufene Seite, Verweildauer auf der Seite, Zeitpunkt des Besuchs. Wenn Sie im Chat Ihre personenbezogene Daten eingeben, wie der Vorname oder Nachname bzw. E-Mail-Adresse, dann werden auch diese Daten erhoben, verarbeitet und weitergegeben. Mit der Nutzung der Chat-Funktion und der Eingabe Iherer personenbezogener Daten erklÀren Sie sich damit einverstanden (Art. 6 DSGVO (1) lit a.)

Bitte beachten Sie zu Ihrer Sicherheit, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie ĂŒber das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln ĂŒber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem HilfemenĂŒ jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erlĂ€utert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen Ă€ndern können. Diese finden Sie fĂŒr die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Daten bei Kontaktaufnahme

Mit der Kontaktaufnahme erteilen Sie uns Ihre Einwilligung die personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und weiter zu geben zwecks der Beantwortung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) und um unseren GeschĂ€ftszweck zu erfĂŒllen inkl. möglicher weiterer eigener Werbemaßnahmen wie Direktmailing oder Newsletterversand.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung der Anfrage bzw. fĂŒr die Kontaktaufnahme bei weiteren Werbemaßnahmen und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Kaufvertrages ab, so ist zusĂ€tzliche Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Daten fĂŒr die Auftragsbearbeitung

FĂŒr eine korrekte und reibungslose Auftragsbearbeitung, eine ordentliche Angebots- und Rechnungsstellung und zeitnahe Bearbeitung Ihrer Anfragen mĂŒssen personenbezogene Daten erhoben werden. Wir erheben fĂŒr diese Zwecke Daten, die Sie uns ĂŒber unsere Website, per E-Mail, Telefon, Fax oder eine andere Art und Weise ĂŒbermitteln sobald Sie mit uns in Kontakt treten (Nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Diese von Ihnen an uns ĂŒbermittelten Daten werden automatisch erfasst oder manuell in einer Kundendatenbank (z.B. bei Angebotserstellung) gespeichert. Sie entscheiden jederzeit darĂŒber welche Daten Sie an uns aktiv ĂŒbermitteln. Dazu gehören: Anrede, Name, Adressdaten (Rechnungs- und Lieferadresse), Telefonnummer, E-Mail mit Inhalten und sonstige relevanten Firmendaten wie USt.-ID, Steuernummer und Bankverbindung.

Falls Sie uns personenbezogene Daten Dritter ĂŒbermitteln, eine Fremdadresse z.B. fĂŒr eine Lieferung an eine Drittperson oder Drittfirma, garantieren Sie uns alle erforderlichen EinverstĂ€ndniserklĂ€rungen diese personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und weiterzugeben nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO zu besitzen und stellen uns bei von allen rechtlichen AnsprĂŒchen dieser frei. Als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO sind Sie verpflichtet den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewĂ€hrleisten.

Um bestimmte Zahlungs- oder Versandarten anzubieten sind wir unter anderem auch auf AuskĂŒnfte zu BonitĂ€t oder Korrektur von Adressen angewiesen und holen einige Informationen von Kreditauskunfteien ein z.B. ĂŒber die KreditwĂŒrdigkeit oder ergĂ€nzen in EinzelfĂ€llen Daten durch uns oder von uns beauftragte Versanddienstleister aus öffentlichen Quellen (z.B. Korrektur einer falschen PLZ). Alle diese Dienstleister haben den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die zur ErfĂŒllung der ĂŒbertragenen Aufgaben als Auftragsverarbeiter zwingend benötigt werden. Die Dienstleister dĂŒrfen jedoch diese Daten nicht fĂŒr andere Zwecken verwenden. DarĂŒber hinaus sind alle Dienstleister nach dem deutschen Datenschutzrecht gesetzlich verpflichtet die Daten dementsprechend zu behandeln.

Verarbeitung der Daten

Die Verarbeitung der Daten erfolgt gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der StabilitĂ€t und FunktionalitĂ€t unserer Website und unseres Online-Angebots, sowie um unsere berechtigten Interessen an unserem GeschĂ€ftszweck und um Sicherheit zu wahren.

Die erhobenen Daten werden gespeichert, verarbeitet und im Auftragsrahmen fĂŒr eine ordentliche Auftragsabwicklung (Angebotsabgabe, Rechnungsstellung, Produktion, Druck und Lieferung) an GeschĂ€ftspartner und Subunternehmer soweit erforderlich weitergegeben (Art. 28 DSGVO Auftragsverarbeiter). Wir verwenden außerdem diese Daten um unser Service zu verbessern und eigene Produktpalette fĂŒr Sie stets zu erweitern und zu bewerben. Sie erteilen uns mit Ihrer ErklĂ€rung die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Daten fĂŒr unsere eigenen Werbezwecke (z.B. Direktwerbung per Newsletter), Kontaktaufnahme und Marktforschung zu erheben, zu verarbeiten und an die Dienstleiter bzw. Auftragsverarbeiter weiter zu geben, Einsatz derer fĂŒr diese Zwecke erforderlich ist.

Durch den Einsatz von Google-Analytics und sonstigen Trackingtools werden einige Daten automatisch und anonymisiert erhoben. Dazu zÀhlen: Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage.

Die eingesetzten Webanalysedienste verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieser Homepage (einschließlich der anonymisierter IP-Adresse) werden an einen Fremdserver in ein Drittland ĂŒbertragen und dort gespeichert. Diese Informationen werden benutzt, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ĂŒber die WebsiteaktivitĂ€ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Diese Informationen werden gegebenenfalls an Dritte ĂŒbertragen, sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Webanalysedienst verarbeiten. Die Speicherung der Daten ist auf 26 Monate begrenzt, danach werden diese Daten gelöscht.

Nutzung der Daten und Weitergabe

Wir nutzen Ihre personenbezogene Daten ausschließlich fĂŒr die Auftragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, sowie fĂŒr eigene Werbezwecke (um Sie zu kontaktieren) und Marktforschung im Rahmen unserer GeschĂ€ftstĂ€tigkeit. Die personenbezogene Daten werden nur dann an Subunternehmer, GeschĂ€ftspartner, Zahlungsdienstleister oder Versanddienstleister weitergegeben, wenn dieAuftragsabwicklung dies erfordert oder sofern wir gesetzlich verpflichtet sind personenbezogene Daten weiterzugeben. Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO, sowie Art. 26 DSGVO.

Eine anderweitige Weitergabe oder wirtschaftliche Verwendung der Daten findet nicht statt.

Ihre Rechte im Datenschutz

Das geltende Datenschutzrecht gewĂ€hrt Ihnen gegenĂŒber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), ĂŒber die wir Sie nachstehend informieren:

– Auskunftsrecht gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft ĂŒber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die EmpfĂ€nger oder Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien fĂŒr die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, EinschrĂ€nkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekrĂ€ftige Informationen ĂŒber die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemĂ€ĂŸ Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in DrittlĂ€nder bestehen;

– Recht auf Berichtigung gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzĂŒgliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder VervollstĂ€ndigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollstĂ€ndigen Daten;

– Recht auf Löschung gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist;

– Recht auf EinschrĂ€nkung der Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten ĂŒberprĂŒft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulĂ€ssiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus GrĂŒnden Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten GrĂŒnde ĂŒberwiegen;

– Recht auf Unterrichtung gemĂ€ĂŸ Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder EinschrĂ€nkung der Verarbeitung gegenĂŒber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen EmpfĂ€ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder EinschrĂ€nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, ĂŒber diese EmpfĂ€nger unterrichtet zu werden.

– Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

– Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemĂ€ĂŸ Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzĂŒglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestĂŒtzt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berĂŒhrt;

– Recht auf Beschwerde gemĂ€ĂŸ Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstĂ¶ĂŸt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Widerspruchsrecht

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN. 
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand des Zwecks der GeschĂ€ftsausĂŒbung und der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemĂ€ĂŸig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur VertragserfĂŒllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Verantwortlicher fĂŒr Datenverarbeitung

Verantwortlich fĂŒr die Datenverarbeitung: Bugaga Werbeagentur e.K., Kurt-A.-Körber-Chaussee 5, 21033 Hamburg